Unfallversicherung Vergleich online!
Unfallversicherung Leistungen vergleichen

Privater Unfallschutz: Unabdingbare Absicherung der Zukunft

Im Leben lauern viele Gefahrenquellen: im Sport- und Freizeitbereich, im Haushalt und auch im Straßenverkehr. Arbeitnehmer sind dabei im Falle eines Unfalls am Arbeitsplatz oder auf dem Weg zum Arbeitsplatz gesetzlich versichert. Der Freizeitbereich ist dadurch jedoch nicht abgedeckt und die gesetzliche Unfallversicherung ist in diesem Sinne unzureichend. Da viele Unfälle im Haushalt oder im Freizeit- und Sportbereich passieren, ist es dringend notwendig, auch eine private Unfallversicherung abzuschließen, denn das Schicksal kann unverhofft zuschlagen. Eine private Unfallversicherung bietet meist durch eine einmalige Kapitalzahlung oder durch eine monatliche Rente finanziellen Schutz zum Beispiel vor finanziellen Schwierigkeiten im Invaliditätsfalle oder ermöglicht das Schultern von Kosten, die bei einer dauerhaften Beeinträchtigung anfallen.
 

Beim Sport abgesichert sein

Circa 15 Millionen Deutsche treiben regelmäßig Sport. Sport erhöht naturgemäß die Gefahr eines Unfalls, vor allem wenn es sich um kampfbetonte Sportarten handelt. Die Vereine haben dabei in der Regel Unfallversicherungen für ihre Mitglieder abgeschlossen, aber die Versicherungen sind sehr unterschiedlich und zum Teil unzureichend. Außerdem treiben viele Menschen außerhalb eines Vereins Sport: Jogging, Radfahren oder Training in Fitnessstudios sind hier einige der beliebtesten Sportarten. Doch müssen sich die Sporttreibenden hierbei selbst gegen einen Unfall absichern. Betreiber von Fitnessstudios kommen beispielsweise für in ihren Räumlichkeiten entstandene Schäden nicht auf. Für Freizeitsport, der auf eigene Faust betrieben wird, gilt dies generell. Eine private Unfallversicherung macht Sinn, denn wer kann vorhersagen, ob er beim Joggen im Wald nicht unglücklich stürzt?
 

Haushalt: Gefahrenquelle Nummer 1

Statistisch passieren die meisten Unfälle – abgesehen vom Berufsleben – jedoch im Haushalt. Gegen die Risiken von Eventualitäten durch Stürze, Verbrennungen oder Ähnlichem helfen nur private Unfallversicherungen, um zumindest die finanziellen Aspekte im Schadensfalle aufzufangen. Unfälle im Bereich des Haushalts können schwerwiegend sein, so dass sie finanzielle Beihilfen nötig machen. Ein Hausfrau, die während des Fensterputzens von der Leiter stürzt – denkbar sind viele Variationen, die eine private Unfallversicherung plausibel machen.

Unfallversicherung Vergleich
23.11.2011
Jetzt noch den hohen Garantiezins in der Unfallversicherung nutzen

Der gesetzliche Garantiezins bei VersicherungenVersicherungen, die die Gelder der Versicherten verzi...