Unfallversicherung Vergleich online!
Unfallversicherung Leistungen vergleichen

Eigen- und Familienschutz: Notwendigkeiten für´s Leben

Wer keine nahen Angehörigen hat, der denkt häufig über eine Absicherung in Form einer Unfallversicherung nicht nach. Doch was tun, wenn die Verletzung so schwerwiegend wird, dass die Lohnfortzahlung auf Dauer ausbleibt und nur noch das Geld der Krankenkasse zum Leben bleibt? Für solche Fälle kann eine private Unfallversicherung abgeschlossen werden. Diese kann unterschiedliche Tarife beinhalten, beispielsweise das Krankenhaustagegeld, wenn ein solches mit abgeschlossen wird. Sollte jemand durch einen Unfall bleibende Schäden davontragen, ist es auf jeden Fall ausschlaggebend, abgesichert zu sein, um finanzielle Ausgleichszahlungen zu erhalten und so den Lebensunterhalt zu sichern. Dabei sollte die Versicherung der Höhe des regulären Lohnes angepasst werden, damit die verbleibenden Lücken im Ernstfall so gering wie möglich sind.

 

Schutz für Familie und Kinder

Wenn ein schwerwiegender Unfall innerhalb einer Familie geschieht, ist meist die ganze Familie betroffen, insbesondere dann, wenn noch minderjährige Kinder da sind. Aber auch für einen Partner kann der Unfall des Ehemannes oder der Ehefrau neben dem emotionalen Aspekt schwere finanzielle Belastungen darstellen. Ein Partner kann dabei zum Beispiel in Form einer Hinterbliebenenrente abgesichert werden.

Doch besonders für Eltern ist es dabei schwer, an einen möglichen Unfall ihrer Kinder zu denken, doch tatsächlich sind sowohl der Eigen- als auch der Familienschutz wichtig. Kinder sollten auch deswegen mitversichert werden, weil beispielsweise nur der direkte Weg zur Schule oder zum Kindergarten unter die gesetzliche Unfallversicherung fällt. Doch Kinder sind leicht abzulenken und im Nu kann abseits des Schulweges ein Unfall geschehen. Familien trifft es außerdem besonders hart, wenn der Hauptverdiener einen Unfall mit Folgeschäden hat, denn ohne Absicherung kann dies den Ruin bedeuten. Doch auch wenn andere Familienmitglieder einen Unfall erleiden, kann das manchmal erhebliche finanzielle Konsequenzen beinhalten. Was tun, wenn etwa die Wohnung rollstuhlgerecht umgebaut werden muss, weil die Mutter die Kellertreppe hinuntergestürzt ist und sich schwer verletzt hat?

 

Finanzieller Schutz ist wichtig

Eine Familienversicherung nimmt zwar nicht den Schmerz über das Unglück, hilft aber finanziell weiter und kann es ermöglichen, dass der- oder diejenige durch den Umbau der Wohnung bei der Familie bleiben kann. Daher ist der Schutz aller Familienmitglieder wichtig, wobei viele Versicherungen Rabatte bieten, wenn beispielsweise mindestens drei Personen versichert sind.

Gleichgültig, ob nun Eigen- oder Familienschutz, vergleichen lohnt sich auch hier, um die auf die persönlichen Verhältnisse ideal zugeschnittene private Unfallversicherung zu finden. Sie selbst und Ihre Familie sollten es wert sein.

Unfallversicherung Vergleich
23.11.2011
Jetzt noch den hohen Garantiezins in der Unfallversicherung nutzen

Der gesetzliche Garantiezins bei VersicherungenVersicherungen, die die Gelder der Versicherten verzi...